Mona Neubaur (Grüne) und Hendrik Wüst (CDU) bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags für NRW – die Zuständigkeiten für Umwelt und Landwirtschaft liegen in Nordrhein-Westfalen künftig nicht mehr in einer Hand. Was noch aus dem Koalitionsvertrag hervorgeht, den CDU und Grüne in NRW am Donnerstag, 23. Juni 2022 nach rund fünfwöchigen Verhandlungen vorgelegt haben, lesen Sie hier.

Aktuelles

Politik + Aktuelles

NRW: Landwirtschaft und Umwelt getrennt

Die Zuständigkeiten für Umwelt und Landwirtschaft liegen in Nordrhein-Westfalen künftig nicht mehr in einer Hand. Das geht aus dem Koalitionsvertrag hervor, den CDU und Grüne in NRW am Donnerstag, ... [weiter]
Land & Familie

Sonne – mehr Gefahr als Wonne

Berufsgruppen, die überwiegend im Freien arbeiten, sind von Natur aus einer stärkeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Umso wichtiger ist ein entsprechender Schutz, der durch gezielte Maßnahmen ... [weiter]
Hof und Feld

Silieren in einem Arbeitsgang – was bringt’s?

Wer kennt das nicht: Die Grundfutterernte hat den ganzen Tag gedauert und spätabends muss das Fahrsilo noch sorgfältig gasdicht abgedeckt werden, aber die Manpower fehlt. Dr. Susanne Ohl, ... [weiter]
Land & Familie

Dank an Gerd Luyven

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat der Kreisrindviehzuchtverein Wesel seinen Vorsitzenden Gerd Luyven verabschiedet. Mehr als zwei Jahrzehnte war der Landwirt aus Kamp-Lintfort Ansprechpartner ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Mindestalter bleibt

Es bleibt dabei: Das Mindestalter für den Transport von Kälbern wird zum 1. Januar 2023 von bisher 14 auf 28 Tage angehoben. Ein niedersächsischer Antrag, die Übergangsfrist für die im vergangenen ... [weiter]
Land & Familie

Neuer Kreisvorstand in Wesel

Der Kreisverband Wesel konnte in den letzten vier Jahren ordentlich Schwung aufnehmen. Mittlerweile hat dieser rund 3 350 Mitglieder. In den Ortsverbänden und im Kreisverband steckt sehr viel ... [weiter]
Hof und Feld

Jetzt beginnt die Maiszünslersaison

Die Larve des Maiszünslers verursacht Bohr- und Fraßschäden in der Maispflanze. Typische Befallssymptome wie umgeknickte Fahnen, Bohrlöcher am Stängel und Kolben, aus denen Bohrmehl und Kot ... [weiter]