Agrarpolitik

28.03.2018

13 - Klöckner schlägt versöhnliche Töne an

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will die teilweise erbittert geführte Ausei­nan­dersetzung um die Landwirtschaft befrieden. Man müsse wegkommen von „ideologischen Grabenkämpfen“, sagte ... [weiter]
21.03.2018

12 - Streit über die Prämienhöhe

Mit Blick auf die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020 ist zwischen den Mitgliedstaaten ein Streit um die Höhe der Geldtransfers entbrannt. Die Ressortchefs haben sich nicht auf eine gemeinsame ... [weiter]
14.03.2018

11 - Klare Haltung

Agrarpolitiker stemmen sich gegen Kürzung des Agraretats Die Agrarpolitiker im Europaparlament bleiben bei ihrer ablehnenden Haltung gegenüber einer Verringerung der Finanzmittel für den EU-Agrarhaushalt im Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) nach 2020. Bei ... [weiter]
14.03.2018

Haltungsbedingungen: „Die Zeit scheint reif für eine bundesweite Kennzeichnung“

Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking strebt eine einheitliche Lösung einer für Verbraucher nachvollziehbaren Kennzeichnung für die Haltungsbedingungen von ... [weiter]
07.03.2018

10 - Kommt bald das Verbot?

Neonikotinoide: Neuer EFSA-Bericht bestätigt hohes Risiko für Bienen und Hummeln Nach Einschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit
(EFSA) stellt die Mehrzahl der Anwendungen der neonikotinoiden Pflanzenschutzmittelwirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid ... [weiter]
28.02.2018

09 - Maßnehmen für den künftigen Haushalt

Die Diskussion um den Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU nach 2020 kommt allmählich in die heiße Phase. Beim Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel brachten sich die ... [weiter]
21.02.2018

08 - Oettinger warnt vor Verschleppung

Auf die EU-Landwirtschaft könnten Kürzungen von 60 Mrd. € bis 120 Mrd. € bei den Beihilfen zukommen. EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger stellte vergangene Woche entsprechende Szenarien vor. Die ... [weiter]