21.04.2021

Erdbeer-Quark-Torte

Foto: Irmgard Mertens

Zutaten (12 bis 14 Stücke):
Teig:
100 g weiche Butter,
100 g Zucker,
1 P Vanillezucker,
1 Prise Salz,
2 Eier,
120 g Mehl,
1 EL gemahlene Mandeln,
1 TL Backpulver.
Zum Bestreichen:
50 g Vollmilchschokolade.
Belag:
400 g Sahnequark,
50 g Puderzucker,
2 Tüten Gelatine fix,
1 B Sahne,
1 P Vanillezucker,
1 P Sahnefest,
500 g Erdbeeren,
2 EL Zucker,
1 P Tortenguss (Erdbeergeschmack).

Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren, Eier zugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zugeben und mit den gemahlenen Mandeln zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine mit Backpapier bespannte Springform (Ø 26 cm) füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C circa 25 bis 30 backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokolade schmelzen und Kuchen damit bestreichen. Mit einem Tortenrand umstellen. Quark mit Puderzucker und Gelatine fix 5 Minuten verrühren. Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen und unter die Quarkmasse heben, auf dem Kuchenboden verteilen. Zwei bis drei Stunden kühlen. Erdbeeren waschen und entkelchen, etwas (1 TL) zuckern. Früchte auf den Quark verteilen, ausgetretener Saft mit Wasser auf 250 ml auffüllen, mit Tortengusspulver mischen und unter Rühren aufkochen. Guss auf die Erdbeeren verteilen. Vor dem Servieren nach Geschmack mit Mandelblättchen verzieren.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish