06.02.2019

Gefüllte Buttermilch-Herzen

Foto: Irmgard Mertens

Zutaten:
Teig:
3 Eigelb,
90 g Zucker,
1 P. Bourbon-Vanillezucker,
80 ml Sonnenblumenöl,
80 ml Buttermilch,
150 g Mehl,
1 TL Backpulver,
1 EL gemahlene Mandeln.

Füllung:
4 TL Preiselbeeren,
175 g sahniger Frischkäse,
1 EL Puderzucker.

Verzierung:
1 B. Sahne,
1 P. Vanillezucker,
1 P. Sahnefest.

Zubereitung:
Eigelb mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Öl, Buttermilch, Mehl, Backpulver und Mandeln zugeben und unterrühren. Teig in 4 mit Backpapier bespannte Herzspringförmchen (10,5 x 11 x 4,5 cm) füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C circa 25 Minuten backen. 10 Minuten in den Förmchen abkühlen lassen, dann rausnehmen. Von den Kuchen oben einen kleinen Deckel abscheiden, dann waagerecht halbieren. Die unteren Herzböden mit Preiselbeeren bestreichen. Frischkäse mit Puderzucker 1 Minute aufschlagen und auf den Preiselbeeren verteilen. Obere Hälfte auflegen und leicht andrücken. Abgeschnittene Deckel zerbröseln und in einer trockenen Pfanne leicht rösten. Auskühlen lassen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen. Herzen oben damit bestreichen. Zum Garnieren auf die Mitte des Törtchens ein Herz-Ausstechförmchen legen und Brösel hinein streuen. Ausstechförmchen vorsichtig he­rausziehen.

Tipp: Teig und Zutaten reichen auch für eine Springform von 26 cm Ø – wenn man keine Herzen hat.