08.04.2021

Glasierter Rettich mit Lachs

Foto: Dirk Elstermeier

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Lachsfilets,

600 g Rettich,

½ Bio-Zitrone,

4 EL Butter,

1 EL Zucker,

200 g Basmatireis,

4 Stängel Thymian,

1 EL Öl,

Salz und Pfeffer.

Zubereitung: Die Lachsfilets unter fließendem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und salzen. Den Reis waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Den Rettich schälen, in etwa 1 cm dicke Scheiben und diese in genauso breite Stifte schneiden. Die grünen Blättchen des Rettichs vorsichtig waschen und zur Seite legen. Das Öl in einem Topf erhitzen, den Reis kurz anbraten, bis er glasig wird, salzen und mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel 15 bis 20 Minuten garen lassen. In einem großen Topf oder in einer hohen Pfanne den Zucker mit 2 EL Butter karamellisieren lassen, die Rettichstifte hinzugeben und bissfest braten, mit Pfeffer und Salz abschmecken. In einer weiteren Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die Lachsfilets auf der Seite ohne Haut etwa eine Minute anbraten, dann die Thymianstängel und die halbe Zitrone in die Butter geben, die Filets wenden und auf der Haut fertig braten. Hierbei immer wieder mit einem Löffel die Butter aus der Pfanne über die Filets geben. Lachsfilets, Rettich und Reis auf den Tellern anrichten, den Rettich mit den grünen Blättchen, die Lachsfilets mit einem Thymianstängel verzieren.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish