10.02.2021

Heidelbeer-Herzwaffeln

Foto: Irmgard Mertens

Zutaten (für 8 bis 10 Waffeln):
1 Glas (580 ml) Waldheidelbeeren,
120 g zimmerwarme Butter,
120 g Zucker,
1 P Vanillezucker,
1 Prise Salz,
2 Eier,
2 TL Zitronensaft,
250 g Mehl,
1 TL Backpulver,
220 ml Milch.
Außerdem:
Fett für das Waffeleisen,
Puderzucker.

Zubereitung:
Heidelbeeren gut abtropfen lassen. Butter mit den Quirlen des Handrührgerätes weißcremig rühren. Dann Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren einrieseln lassen. Die Eier nacheinander zugeben und unterrühren. Zitronensaft zugeben. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig circa 15 Minuten ruhen lassen. Kurz vor dem Backen die Beeren unterheben. Flächen des vorgeheizten Herz-Waffeleisens leicht fetten (Betriebsanleitung beachten) und circa 2 EL Teig in die Mitte der Backfläche geben, etwas verteilen und das Waffeleisen schließen. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad 3 bis 4 Minuten backen. Fertige Waffeln auf einem Kuchengitter nebeneinander auskühlen lassen und nach Geschmack mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Superlecker schmeckt es, wenn 250 ml Heidelbeersaft mit Dessert Soßen-Pulver ohne Kochen (von Dr. Oetker) verrührt und geschlagene Sahne dazu serviert werden.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish