09.09.2020

Kleiner Mirabellen-Käsekuchen

Foto: Gerda Wolber

Zutaten:
Für den Mürbeteig:
150 g Mehl,
100 g Butterwürfel,
50 g Zucker,
1 Ei,
1 Prise Salz.
Für den Käsekuchen:
1 Ei,
60 g Zucker,
125 g Mascarpone,
125 g Magerquark,
½ Päckchen Vanillepudding,
½ EL Grieß,
Mirabellen nach Belieben.

Zubereitung:
Für den Teig die kalten Butterwürfel zusammen mit dem Zucker und dem Ei verkneten. Das Mehl über das Buttergemisch sieben und mit kalten Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Die 18-cm-Springform mit Butter einfetten und mit einem Löffel zu einem Teigboden drücken. Für den Käsekuchen das Ei und den Zucker cremig rühren. Mascarpone, Magerquark, Vanillepudding und Grieß unterheben und verrühren. Die Mirabellen waschen, halbieren und entsteinen. Die Früchte auf dem Mürbeteig verteilen und zum Schluss die Käsekuchenmasse darüber geben. Den Kuchen für rund 60 Minuten bei 150 °C in den Backofen schieben.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish