17.02.2021

Pie mit Rindfleisch

Foto: Kathrin Ernsting

Zutaten:
450 g Mehl,
150 g Butter,
150 ml Milch,
150 ml Wasser,
1 Zwiebel,
3 Karotten,
3 Kartoffeln,
4 Zweige Petersilie,
500 g Hackfleisch vom Rind,
Salz,
Pfeffer,
2 EL Mehl,
3 EL Öl,
½ Dose Guinness-Bier,
800 ml passierte Tomaten,
1 Ei,
Salz,
Pfeffer,
Öl für die Förmchen.

Zubereitung:
Das Mehl mit ½ TL Salz in eine Schüssel geben. Butter, Milch und Wasser aufkochen und dazugeben, zu einem glatten Teig rühren und kühl stellen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Karotten und Kartoffeln schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Kräuter fein hacken. Hackfleisch würzen und mit 2 EL Mehl vermengen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch und Zwiebelwürfel darin anbraten, Karotten- und Kartoffelwürfel dazugeben, circa 5 Minuten braten. Mit Guinness ablöschen, Tomaten und Kräuter dazugeben und alles circa 1,5 Stunden köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen. Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen: Den Durchmesser der Förmchen plus die doppelte Höhe der Förmchen ergibt die benötigte Größe der Böden, die Deckelgröße entspricht dem Förmchendurchmesser. Die Böden in die gefetteten Förmchen legen, die Hackfleischmasse bis kurz unten den Rand einfüllen, mit dem Deckel verschließen und die Teigränder andrücken. Das Ei trennen und Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen, damit die Teigdeckel einpinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf unterster Schiene circa 35 Minuten goldbraun backen. Die Menge reicht für ungefähr 16 bis 18 große Muffinförmchen.

Tipp: Dazu passt gut ein Dipp aus ­Joghurt mit Minze und Limette.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish