18.11.2020

Quarkbällchen

Foto: Nadine Hörster

Zutaten:
125 g Zucker,
2 Eier,
2 P. Vanillezucker,
3 EL Rum,
125 g Quark,
125 ml Milch,
1 Prise Salz,
300 g Mehl,
2 TL Backpulver,
750 ml Öl,
Zucker zum bestreuen.

Zubereitung:
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Quark, Milch und Rum dazu geben und unterrühren. Mehl, Salz mit Backpulver mischen und zur Quark-Masse geben. Alles miteinander gut verrühren bis ein zähflüssiger Teig entstanden ist. Öl in einem Topf erhitzen. Mit zwei Esslöffeln Ballen vom Teig abstechen und in das heiße Öl geben. Nicht zu viele auf mal, denn die Ballen werden noch größer. Die Ballen, sollten sie es nicht selber tun, wenden und rundum goldbraun backen. Die fertigen Ballen erst auf ein Küchenpapier abtropfen lassen und dann in Zucker wenden.


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish