08.11.2017

45 - Auch Körnermais vom Lager betroffen

Kälte in der Auflaufphase und Sturmschäden Mitte September prägten den Maisanbau in NRW. Dazwischen kam der Mais mit den Wachstumsbedingungen sehr gut zurecht. Unabhängig von den Sturmschäden konnte in den Landessortenversuchen Körnermais mit hohen Erträgen gedroschen werden. Norbert Erhardt, Landwirtschaftskammer NRW, stellt die Ergebnisse vor. Lesen Sie mehr in LZ 45-2017, S. 18

Lager in Folge von Stängelbruch war in den Landessortenversuchen zum Teil parzellen- und sortenscharf zu beobachten. Foto: Norbert Erhardt