27.09.2017

39 - CETA vorläufig in Kraft

Bislang haben nicht alle 28 EU-Staaten dem Handelsabkommen zugestimmt. Auch Bauernvertreter bewerten die Vereinbarung zwischen Kanada und EU nach wie vor kritisch.

Foto: landpixel

Das von der Europäischen Union mit Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen CETA ist am vergangenen Donnerstag vorläufig in Kraft getreten. Die vollständige Umsetzung wird erst nach der Ratifizierung des Abkommens durch alle EU-Mitgliedstaaten abgeschlossen sein. Sobald CETA vollständig in Kraft getreten ist, wird nach Angaben der EU-Kommission ein neues Investitionsgerichtssystem an die Stelle des gegenwärtigen Investor-Staat-Streitbeilegungsmechanismus (ISDS) treten. Lesen Sie mehr in LZ 39-2017, S. 7