08.11.2017

45 - Lob für Deutschland

Brüssel fordert nationale Aktionspläne beim Pflanzenschutz

Mehr Nachhaltigkeit beim Pflanzenschutz fordert Brüssel von den Mitgliedstaaten. Bei der Harmonisierung der Risikobewertung hapert es jedoch. Foto: landpixel

EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat sich für einen nachhaltigeren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen. Anlass war die Vorstellung des im Oktober veröffentlichten Kommissionsberichts zur Umsetzung der nationalen Aktionspläne zum nachhaltigen Pflanzenschutzmitteleinsatz im Agrarrat. Dort erklärte der Ire, dass jetzt im Rahmen der Diskussion um die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der ideale Zeitpunkt sei, darüber zu beraten. Zudem forderte der Agrarkommissar die Mitgliedsländer auf, über die Aktionspläne dafür zu sorgen, den integrierten Pflanzenschutz zu verbessern. Auch müssten verstärkt biologische Mittel eingesetzt werden.

Lesen Sie mehr in LZ 45-2017, S. 7