07.08.2019

Das geht unter die Haut

Ein Tattoo ist mehr als eine Laune auf Zeit: Bei einigen Landwirten geht die Leidenschaft für den Beruf „unter die Haut“ – mit besonderen Motiven zeigen sie, wofür ihr Herz schlägt. Der Schriftzug „Landwirtschaft“ und ihre ehemalige Jersey-Kuh namens Hope hat sich Anna Kutsch aus Stolberg tätowieren lassen. Auch Jessica Krebbing aus Hamminkeln hat sich für eine Kuh als Körperschmuck mit persönlicher Bedeutung entschieden.

Mehr in LZ 32-2019 ab S. 64