21.09.2022

FHB-Jungzüchter überzeugen bei Bundeswettbewerb

Foto: Heinrich Schulte

Anlässlich des Bauernmarkts am 11. September fand auf Haus Düsse in Bad Sassendorf auch der diesjährige Bundesjungzüchterwettbewerb des Verbands Deutscher Fleischrind-Jungzüchter statt. Bereits am Freitag zuvor reisten rund 40 Jungzüchter mit ihren Tieren und Begleitern aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Berlin-Brandenburg und Thüringen an, um – ganz unter dem Motto: gemeinsam „kuhl“ – ein schönes Wochenende zu verbringen

Aus dem Zuchtgebiet des Fleischrinder-Herdbuchs Bonn (FHB) ließen sich Lea Klein, neun Jahre, Friesenhagen, die Geschwister Nele und Linus Heuker, elf und 13 Jahre, Stadtlohn, Sarah Heinrich, 21 Jahre, und Marina Henk, 22 Jahre, beide aus Bad Berleburg, die 22-jährige Carina Stümmler aus Salzkotten und die 23-jährige Julia Dresemann aus Tecklenburg das diesjährige „Heimspiel“ nicht entgehen.

Mehr in LZ 38-2022 ab S. 40