03.04.2019

Girls und Boys bei der Landwirtschaftskammer

Foto: Ingrid Adams

Am bundesweiten Girls’- und Boys’Day am Donnerstag vergangener Woche hat sich, wie in den Vorjahren, auch wieder die Landwirtschaftskammer NRW beteiligt. 41 Schülerinnen und Schüler nutzten den Tag, um zehn verschiedene Berufe an sechs Standorten der Landwirtschaftskammer kennenzulernen. In den Versuchs- und Bildungszentren Haus Riswick und Haus Düsse zum Beispiel stellten die engagierten Kammermitarbeiter den jungen Mädchen das Berufsbild der Landwirtin vor. Am Standort Essen ging es um das Berufsbild der Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau. Auf diesen Seiten sehen Sie ein paar Impressionen des Girls’- und Boys’Days bei der Landwirtschaftskammer. Die Schulen weisen ihre Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse auf den Aktionstag hin. Hierbei gewinnen Mädchen Einblicke in typisch männliche und Jungen in typisch weibliche Berufe.

Mehr in LZ 14-2019 ab S. 68