22.05.2020

Hangneigungen digital ermitteln

Foto: landpixel

Werden auf einem Schlag, der eine Hangneigung über 2 % aufweist und an ein Gewässer grenzt, Pflanzenschutzmittel appliziert, sind Hangneigungsauflagen zu erfüllen. Damit fehlende Randstreifen nicht zu Umweltschäden und unnötige Randstreifen nicht zu Ertragseinbußen führen, haben Wissenschaftler ein Online-Tool entwickelt. Diesen Web-Service für die Einhaltung von Hangneigungsauflagen stellt Dr. Stephan Estel, Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz, kurz ZEPP, Bad Kreuznach, vor.

Mehr in LZ 21-2020 ab S. 37