29.07.2020

Jetzt wird das Biogas stillgelegt

Foto: landpixel

Erstmals seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vor 20 Jahren muss mit einem Rückbau im Biogasanlagenpark gerechnet werden. Standen 2019 den knapp 100 Neuanlagen lediglich 15 Betriebsaufgaben gegenüber, prognostiziert der Fachverband Biogas (FvB) für das laufende Kalenderjahr bei einer in etwa gleichbleibenden Zahl von Neuanlagen 250 Stilllegungen, was einem Netto-Rückbau von mehr als 160 Anlagen entsprechen würde. Die arbeitsrelevante Leistung könnte dadurch nach Berechnungen des Fachverbands im Jahresvergleich von 3 810 MW auf 3 794 MW sinken. „Die Biogasbranche steht aktuell für eine verlässliche und speicherbare regenerative Energieversorgung zur Verfügung“, erklärt FvB-Präsident Horst Seide. Man müsse aber der Tatsache ins Auge sehen, dass ab jetzt der faktische Rückbau der Anlagenkapazität beginne, obwohl Biogas die wesentliche speicherbare Ergänzung zu Strom aus Wind und Sonne sei.


Anzeige

 

 

 

 

Die LZ Rheinland ist Medienpartner für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort. Wir laden unsere Leser und Besucher unserer Website ein, sich den Internetauftritt unter www.kamp-lintfort2020.de anzuschauen. Dort finden Sie auch die Informationen rund um die Veranstaltungen auf dem Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV). Hier gibt es „Landwirtschaft für jeden Geschmack“.

 

Service

Quicklinks

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish