27.06.2020

Pferde vor Hitze schützen

Lange Sommerabende sind perfekt für gemütliche Ausritte und Ausbildungsstunden mit dem Pferd. Leider ist die schöne Jahreszeit nicht ungefährlich für die Tiere. Hohe Umgebungstemperaturen können zu massiven Problemen führen. Hier sind einige Tipps zur Vorbeuge.

Foto: Ramona Schneichel

Ein Pferd mit einem durchschnittlichen Gewicht von 450 kg bis 650 kg trinkt je nach Belastung circa 15 bis 34 l Wasser am Tag. Wenn die Tiere ein hartes Training absolvieren, können sie pro Stunde zwischen 7 und 11 l Flüssigkeit verlieren. Das muss beim Tränken der Tiere beachtet werden.

Wenn ein Pferd dehydriert, werden die Schleimhäute trocken und die Haut wirft Falten, wenn man hineinkneift. Im schlimmsten Fall reagiert das Tier mit Kolik-Symptomen. Die Muskeln verkrampfen sich und die Fähigkeit zu Schwitzen wird behindert.

Lesen Sie mehr in LZ 26-2020, S. 30


Anzeige

 

 

 

 

Die LZ Rheinland ist Medienpartner für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort. Wir laden unsere Leser und Besucher unserer Website ein, sich den Internetauftritt unter www.kamp-lintfort2020.de anzuschauen. Dort finden Sie auch die Informationen rund um die Veranstaltungen auf dem Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV). Hier gibt es „Landwirtschaft für jeden Geschmack“.

 

Service

Quicklinks

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish