10.05.2019

RLV unterstützt Landwirte bei der Blühstreifenaussaat

Foto: Andrea Hornfischer

Es tut sich so einiges in Sachen Blühstreifen – es gibt nicht nur immer mehr Blühstreifenpatenschaften von Landwirten an Verbraucher (Online-Karte unter www.rlv.de), auch der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) möchte ein Zeichen setzen. Dafür plant der RLV über das Jahr verteilt verschiedene Aktionen. Bereits Anfang des Jahres verteilte er kostenlos Blühstreifensaatgut an interessierte Landwirte, die dieses auf ihren Flächen einsäen. Aus jeder Kreisbauernschaft meldeten sich Freiwillige, die nun über das Jahr verteilt gezielt an die Presse vermittelt werden können.

Des Weiteren startet der Verband mehrere Roll-up-Wanderausstellungen, mit denen in Sparkassen und Volksbanken über Landwirtschaft und Biodiversität informiert werden soll. Ein Höhepunkt der Aktionen rund um das Thema Blühstreifen findet außerdem am 17. Mai in der Düsseldorfer Innenstadt statt unter dem Motto: „ZusammenWachsen – Wir bringen das Rheinland zum Blühen“. Auf dem Heinrich-Heine-Platz wird der RLV gemeinsam mit Landwirten Erdbeerpflanzen und frisch eingesäte Blühmischungen an Passanten verteilen und auch hier das Engagement der Landwirte in Sachen Artenvielfalt zur Sprache bringen. Interessierte Landwirte, die gerne am 17. Mai dabei sein möchten, können sich gerne melden bei marilena.kipp@rlv.de.