18.05.2022

Schafe sind gefragt

Foto: Markus Barkhausen

Am 10. Mai trafen sich Schäfer, Schafhalter, -züchter und Schafinteressierte nach zwei Jahren coronabedingter Pause in Haus Düsse zur Frühjahrsauktion für Jährlingsböcke der Wirtschaftsrassen. Markus Barkhausen, Schafzüchtervereinigung NRW, berichtet.

Etwa 200 Schafinteressierte freuten sich auf ein Wiedersehn nach langer Zeit und nutzten die Veranstaltung zum Erfahrungsaustausch. Im Angebot waren 35 Zuchtböcke der Rassen Schwarzköpfiges Fleischschaf (SKF) und Suffolk (SUF) aus neun Zuchtstätten. Der Erfolg der NRW-Züchter, die anlässlich der Schwarzkopf- und Suffolk-Elite im März in Jena alle dort aufgetriebenen Böcke gut verkaufen konnten, setzte sich fort: Der Markt wurde auch hier bei guter Stimmung im Herzen von Westfalen zu über 90 % geräumt.

Mehr in LZ 20-2022 ab S. 46