08.09.2021

Stoppelweizen und spätes Getreide – eine Frage der Sorte

Foto: Johannes Roeb

Aufgrund der besonderen wirtschaftlichen Bedeutung wird Winterweizen vor allem in den klassischen Ackerbauregionen auch als Stoppelweizen nach Weizenvorfrucht angebaut. Früh- und Spätsaaten bei Wintergetreide bieten bestimmte Vorteile, bergen aber auch Risiken, die Johannes Roeb und Heinz Koch, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, beschreiben. Mehr in LZ 36-2021 ab S. 18


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish