08.05.2019

Vertrauensplus im Onlinehandel

Foto: DLG

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat einen neuen Zertifizierungsstandard für Onlinehändler im Agrar­sektor entwickelt. Die Auszeichnung „DLG Trusted AgriTrade“ garantiere effiziente und kundenorientierte Abläufe beim Ein- und Verkauf im Internet. Das Qualitätssiegel stelle sicher, dass Onlinehändler fachgerecht mit den Produkten umgingen, die rechtlichen Vorschriften und Prozessstandards einhielten und zuverlässige Logistikabläufe gewährleisteten. Die neue Auszeichnung richtet sich der DLG zufolge an Onlinehändler, die mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, Tierfutter, Hofausstattung, landwirtschaftlichen Geräten, Ersatzteilen und Maschinen handeln. Die Zertifizierung nach den „DLG Trusted AgriTrade“-Kriterien unterstütze die Onlinehändler effektiv dabei, sich bei den Landwirten als vertrauenswürdige Alternative zum Einkauf im stationären Landhandel zu positionieren. Die Zertifizierung erfolgt nach Angaben der DLG in drei Schritten. Zunächst müsse das Unternehmen eine Onlinezertifizierung absolvieren. Ergänzend würden „Blind-Shopping“-Einkäufe und bei Bedarf Vor-Ort-Prüfungen durchgeführt. Den Schlusspunkt bilde der Abschlussbericht der DLG-Experten, mit dem die Verleihung der Auszeichnung verbunden sei.