Land & Familie

Land & Familie

Gewalt ist nie in Ordnung!

Wenn Eltern ihre Kinder schlagen, zeugt das von Verzweiflung und Hilflosigkeit. Dabei haben Kinder ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Welche Hilfen es gibt, steht in LZ 16/2016. [weiter]
Land & Familie

Sauer, gesund und lecker

Der Rhabarber ist reif – Freilandernte im Vorgebirge läuft auf Hochtouren [weiter]
Land & Familie

"Handmade with Love"

Was tun, wenn man liebend gerne näht, malt, stickt und mit Holz arbeitet und seine Prachtstücke gerne anderen zeigen möchte? Man verlinkt sich im Internet und betreibt einen eigenen Kreativ-Blog. Wie ... [weiter]
Land & Familie

Der neue Vorstand steht fest

RLJ lud zur Landesversammlung nach Duisburg ein [weiter]
Land & Familie

"Wir leben mit Diabetes!"

Wenn bereits bei Kindern Typ-1-Diabetes festgestellt wird, bedeutet das für die ganze Familie, aber besonders für die betroffenen Kinder und Jugendlichen eine große Umstellung. Vier junge Menschen ... [weiter]
Land & Familie

Eine andere Welt

Bergischer Landwirt schuf im Rahmen seiner Entwicklungsarbeit erste Molkereistrukturen auf den Philippinen [weiter]
Land & Familie

Hofaufgabe kann einsam machen

Die Milchpreise sind im Keller und so mancher Milchviehbetrieb muss aufgeben. Doch meist durchleben dann die Landwirtsfamilien eine schwere Krise, aus der nur zwei Dinge heraushelfen: Gute Beratung ... [weiter]

Anzeige

 

 

Helfer: Landwirte packen in den betroffenen Gebieten mit an, waren oft mit die Ersten vor Ort.

Schäden: Laut der Vereinigte Hagelversicherung VVaG liegt die geschädigte Fläche bei 6.400 ha, die geschädigte Versicherungssumme wird auf 24.000.000 € geschätzt.

 

 

 

Aus Fehlern wird man klug

Jedem unterläuft mal ein Fehler, aber niemand redet gerne darüber. Aber so ärgerlich Fehler sind, so hilfreich können sie auch sein – wenn man bereit ist, aus ihnen zu lernen. Damit steckt in ihnen auch für landwirtschaftliche Betriebe ein großes Potenzial für Verbesserungen. Haben Sie Interesse Ihr Fehlerverhalten einmal näher zu beleuchten? Oder möchten Sie mithelfen, ein möglichst komplettes Bild der Lage zu erstellen? Dann nehmen Sie anonym an der Online-Umfrage teil:

https://ww3.unipark.de/uc/na-mist-gebaut/

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 25 Minuten und ist auch auf dem Smartphone oder Tablet möglich. Es gibt keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten! Bei Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Anika Bolten wenden: anika.bolten@remove-this.uni-kassel.de.

 

Service

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish