Land & Familie

Land & Familie

18 - Vom Glück, ein Bauernhofkind zu sein

Dass Kinder vom Bauernhof weniger mit Allergien belastet sind, haben Wissenschaftler lange erkannt. Doch diese Tatsache scheint nicht der einzige Vorteil zu sein. Wir haben Bauernhofkinder ... [weiter]
Land & Familie

17 - Warum passiert uns das?

Mobbing ist auch in der Landwirtschaft ein Thema. Leider. Viele Bauernkinder leiden da runter, wegen ihrer Herkunft in der Schule gehänselt zu werden. Die Umfrage zum Thema Mobbing von Bauernkindern ... [weiter]
Land & Familie

16 – Spargelsaison eröffnet

NRW-Spargelsaison in Lünen eröffnet - Unser Bundesland an dritter Stelle bei Fläche und Erntemenge [weiter]
Land & Familie

15 - Kamelien vom Niederrhein

Gärtner Josef Büns aus Bedburg-Hau kultiviert erfolgreich in der Nische und ist damit einer der letzten Kamelienzüchter in Deutschland. [weiter]
Land & Familie

15 - Wenn die Hände nicht das machen, was sie sollen

Viele leiden am Karpaltunnelsyndrom. In LZ 15-2018 ab S. 70 erfahren Sie, wie man dieses Syndrom erkennen kann, und welche Übungen zur Linderung beitragen. [weiter]
Land & Familie

14 - Kraftreserven aufbauen

Seit über zehn Jahren bietet das DRK Zentrum in Plön spezielle Kuren für Bäuerinnen mit ihren Kindern an. In Deutschland ein wohl einmaliges Angebot. [weiter]
Land & Familie

13 - Leuchtende Osterbotschafter

In Montabaur stellt die Jacob Flügel GmbH seit inzwischen 225 Jahren Kerzen her, vor allem auch für den kirchlichen Gebrauch. [weiter]

Anzeige

 

 

Helfer: Landwirte packen in den betroffenen Gebieten mit an, waren oft mit die Ersten vor Ort.

Schäden: Laut der Vereinigte Hagelversicherung VVaG liegt die geschädigte Fläche bei 6.400 ha, die geschädigte Versicherungssumme wird auf 24.000.000 € geschätzt.

 

 

 

Aus Fehlern wird man klug

Jedem unterläuft mal ein Fehler, aber niemand redet gerne darüber. Aber so ärgerlich Fehler sind, so hilfreich können sie auch sein – wenn man bereit ist, aus ihnen zu lernen. Damit steckt in ihnen auch für landwirtschaftliche Betriebe ein großes Potenzial für Verbesserungen. Haben Sie Interesse Ihr Fehlerverhalten einmal näher zu beleuchten? Oder möchten Sie mithelfen, ein möglichst komplettes Bild der Lage zu erstellen? Dann nehmen Sie anonym an der Online-Umfrage teil:

https://ww3.unipark.de/uc/na-mist-gebaut/

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 25 Minuten und ist auch auf dem Smartphone oder Tablet möglich. Es gibt keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten! Bei Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Anika Bolten wenden: anika.bolten@remove-this.uni-kassel.de.

 

Service

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish