Hof und Feld

18.10.2017

42 - Ganz schön schräg

Das Konzept der guten alten Wippsäge hat noch lange nicht ausgedient. Mit einer schräg gestellten Schneidlade lässt sich die Brennholzaufbereitung jedoch deutlich rationalisieren. Die Redakteure von ... Genau genommen gibt es gar keine richtige Bezeichnung für diesen Typus Brennholzsägen. „Schräggestellte Wippsäge“ hört sich recht sperrig an. Das Wort „Schubladensäge“ trifft das Funktionsprinzip ... [weiter]
11.10.2017

41 - Beregnung verbessert Nährstoffeffizienz

Starke jährliche Ertragsschwankungen auf leichten Standorten erschweren die nach der neuen Düngeverordnung erforderliche Ermittlung des Düngebedarfs erheblich. Mit Bewässerung werden die Erträge ... Nach der neuen Düngeverordnung (DüV) ist vor Beginn der Düngeperiode eine Stickstoff-(N)-Bedarfsermittlung zu erstellen. Diese muss sich, anders als bisher, am Ertrag der drei Vorjahre orientieren. ... [weiter]
05.10.2017

40 - Kompetenz in Sachen Zwischenfrüchte

Das Wetter zeigte sich heiter bis wolkig und mild, die Bestände der Zwischenfruchtversuche präsentierten sich exzellent. Ideale Rahmenbedingungen für den 4. Zwischenfruchtfeldtag der ... [weiter]
27.09.2017

39 - Frühkartoffeln litten unter Spätfrost

Obwohl das Anbaujahr 2017 wieder früh begann und der warme März für einen guten Wachstumsstart sorgte, war es die Frostnacht vom 19. auf den 20. April, die vielen Frühbeständen in der Region zu ... [weiter]
20.09.2017

38 - Lohnen Fungizide im Raps?

2017 war wieder kein Rapsjahr – schlechte Erträge sind jetzt schon mehrere Jahre hintereinander zu beobachten. Die Gründe sind vielschichtig. Hermann Hanhart, Landwirtschaftskammer ... Sicherlich sind Schäden durch Insekten, vor allem im Osten durch starken Befall mit Kohlfliege und massiven Befall durch Blattläuse im Herbst, als Ursache für Ertragsausfälle zu nennen. Phoma ... [weiter]
13.09.2017

37 - Der Kunde steht ganz vorn

Bei Familie Rothkopf dreht sich alles um frisches Obst und Gemüse aus der Eifel. Und um den Kunden, denn diesem wird beinahe jeder Wunsch erfüllt. An vier Standorten vermarktet Regina Rothkopf, ... Mit einem rot-weiß-grünen Strauß fing alles an: „Als Kartoffel- und Spargelbetrieb haben wir 2002 auf die Direktvermarktung unserer eigenen Erzeugnisse gesetzt und auf dem Hubertushof mit dem ... [weiter]
06.09.2017

36 - Landwirte richten Blick auf das Gestänge

Die Pflanzenschutztechnik hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr stark weiterentwickelt, es gibt eine enorme Investitionsbreite, die vom vier- bis zum sechsstelligen Bereich geht. Wo liegen die ... Es gibt sie zwar tatsächlich noch, die no-name-Spritzen osteuropäischer Fertigung mit 400 l Tank und 12 m Gestänge für 2 000 €. Aber dies ist nur die absolute Untergrenze der Investitionen. Für eine ... [weiter]
Treffer 1 bis 7 von 93
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>