Die Zahl der nachweislich mit Afrikanischer Schweinepest (ASP) infizierten Wildschweine in Brandenburg laut Friedrich-Loeffler-Institut um neun weitere Fälle gestiegen und liegt damit aktuell bei 29. Nach dem ersten Virusnachweis bei einem verendeten Tier in der Gemeinde Schenkendöbern im Kreis Spree-Neiße hat das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) vergangene Woche weitere Infektionen bei Schwarzkitteln bestätigt. Die Fundorte der Kadaver lagen innerhalb des eingerichteten gefährdeten Gebiets beim Ort Neuzelle im benachbarten Kreis Oder-Spree, nur wenige Kilometer vom ersten Fundort entfernt.

Mehr lesen Sie hier.

Aktuelles

Politik + Aktuelles

Mobilfunkstrahlung belastet Insekten

Eine neue Metastudie des NABU Baden-Württemberg über „Biologische Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Insekten“ durch Hochspannung, Mobilfunk und WLAN kommt zu dem Ergebnis, dass neben ... [weiter]
Hof und Feld

Neue Ideen für den Hof

„Echte Begegnungen bereichern“ ist das Motto der diesjährigen Exkursionsreihe Ideen erfahren der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. In der letzten Woche ging es im Rheinland zu einem ... [weiter]
Land & Familie

Wilde Vielfalt im Museum

Guter Heinrich, Gelber Günsel, Ackerkohl und Erdkastanie – kennen Sie diese Ackerwildkräuter? Der eine oder andere vielleicht schon. Es sind allesamt botanische Raritäten, die aber im LVR ... [weiter]
Politik + Aktuelles

NRW will Öko-Landbau stärken

Bis 2030 soll in Nordrhein-Westfalen die ökologisch bewirtschafte Fläche auf 20 % ansteigen. Das kündigte NRW-Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser anlässlich eines virtuellen ... [weiter]
Hof und Feld

Dicke Bohnen leiden unter Virus

2020 war das dritte Jahr in Folge, in dem die Erträge von Dicken Bohnen im Rhein-land sehr schlecht ausfielen – das war auch in anderen EU-Ländern so. Dr. Marlene Leucker und Eugen Winkelheide, ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Rekordstrecke und ASP-Forderungen

Die deutschen Jäger haben zuletzt eine Rekordstrecke an Wildschweinen erlegt. Nach einer durch den Deutschen Jagdverband (DJV) vorgenommenen Auswertung der vorläufigen Jagdstatistik wurden im ... [weiter]
Land & Familie

Von Meppen nach Emden

Meppen im Emsland war der Startpunkt der diesjährigen mehrtägigen Fahrradtour der Landfrauen des Bezirksverbandes Geldern. Coronabedingt starteten weniger Landfrauen in zwei Gruppen zu einer ... [weiter]

 

 

 

 

Die LZ Rheinland ist Medienpartner für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort. Wir laden unsere Leser und Besucher unserer Website ein, sich den Internetauftritt unter www.kamp-lintfort2020.de anzuschauen. Dort finden Sie auch die Informationen rund um die Veranstaltungen auf dem Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV). Hier gibt es „Landwirtschaft für jeden Geschmack“.

 

Service

Quicklinks

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish