Aktuelles

21.06.2017

25 - Perspektive für die Land(-wirt)schaft

Die Koalitionsvereinbarung von CDU und FDP in NRW steht. Das ist die Grundlage für fünf Jahre Regierungshandeln. Die Erwartungen an die NRW-Koalition nach fünf Jahren Rot-Grün sind groß. Um im Duktus ... Der Unmut am Ende der Ära von Minister Johannes Remmel bei den Bauern war groß. Häufig mit großen Getöse in den Medien verbreitete schnelle, effekthascherische Meldungen aus dem ... [weiter]
21.06.2017

25 - Zuckerwirtschaft optimistisch

Die deutsche Zuckerwirtschaft sieht sich gut aufgestellt für den bevorstehenden Wegfall der Quotenregelung für Zucker am 1. Oktober. Wie der frisch wiedergewählte Vorsitzende der Wirtschaftlichen ... [weiter]
21.06.2017

25 - Für stärkere Marktposition

Intensivere Bemühungen auf internationaler Ebene zur Stärkung der Marktposition der Landwirte in der Wertschöpfungskette hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, ... [weiter]
21.06.2017

25 - Kein Veto gegen Verbot

EU-Parlament für Pflanzenschutzmittelverbot auf ökologischen Vorrangflächen Das Europaparlament hat kein Veto gegen das von der Europäischen Kommission geplante Pflanzenschutzmittelverbot auf produktiven ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) eingelegt. Zwar stimmte eine Mehrheit ... [weiter]
21.06.2017

25 - Düngeversuche als Grundlage der Beratung

Grundlage für die Beratung der Landwirte ist die Anlage und Auswertung von Feldversuchen. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalenführt jedes Jahr zahlreiche Versuche durch, auch zu Fragen der ... Die Zufuhr von Nährstoffen stellt einen wichtigen Produktionsfaktor für die Erzeugung von guten Erträgen sowie Qualitäten dar, weshalb die Landwirtschaftskammer auch in diesem Bereich zahlreiche ... [weiter]
21.06.2017

25 - Tierarzt wird teuer

Tierärztliche Leistungen sollen besser honoriert werden. Die Bundesregierung strebt eine pauschale Anhebung der einfachen Gebührensätze um 12 % an. Das Entgelt für die Beratung von Nutztierhaltern ... [weiter]
21.06.2017

25 - Im Prachtkostüm auf der Freilichtbühne

Eine Bäuerin aus Dormagen hat eine kreative Ader. Sie singt nicht nur in zwei Chören mit, sondern ist auch Ensemble-Mitglied der Laienspielschar der Märchenspiele Zons ... [weiter]

Industrie-News





 

 

Stimmen Sie ab!

Wer holt sich den Titel Agrar-Familie 2017 und sichert sich 12 000 € für die Familienkasse?

Service

Quicklinks

Das Landfrauentelefon