Wie bereits vielfach seitens der Agrarbranche gefordert, wollen nun auch die Umweltminister der Länder Privatgartenbesitzer stärker in die Verantwortung zur Förderung der Insektenvielfalt nehmen. Die Umweltministerkonferenz (UMK) forderte den Bund auf, die bundesweite Kampagne „Insektenfreundliche Privatgärten“ unter Beteiligung weiterer Akteure zu starten. So soll auch der besiedelte Raum seinen Beitrag leisten. Nordrhein-Westfalens Umweltministerin Ursula Heinen-Esser sprach von einer beunruhigenden Entwicklung. Arten- und blütenreiche Gärten verschwänden zunehmend auf Kosten steriler insektenfeindlicher Stein- und Schottergärten. Das bayerische Umweltministerium kündigte an, im Rahmen des „Blühpaktes Bayern“ ebenfalls Informationsangebote für Gartenbesitzer zur Verfügung stellen zu wollen.

Aktuelles

Land & Familie

Grünes Fachabitur: lernen, was interessiert

Berufskolleg Wesel bietet zweijährige Höhere Berufsfachschule Agrarwirtschaft zur Erlangung der Fachhochschulreife. Insgesamt rund 3 400 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende besuchen das ... [weiter]
Hof und Feld

Guter Start für Waisenfohlen

Leider gehen nicht alle Fohlengeburten ohne Komplikationen vonstatten. Verliert der Pferdenachwuchs bei oder kurz nach der Geburt die Mutter, ist rasches Handeln gefragt, um nicht auch noch das Leben ... [weiter]
Land & Familie

Drei Höfetouren im Rheinland

Bei den jährlichen Höfetouren haben Verbraucher die Möglichkeit, Höfe zu besichtigen und die rheinische Kulturlandschaft zu genießen. Die Radtouren führen an verschiedenen Höfen vorbei und bieten ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Umweltministerkonferenz mit vielen Themen

Gegen schnellere Zulassungen Die Landesumweltminister stehen Forderungen aus der Wirtschaft und dem landwirtschaftlichen Berufsstand, die Zulassungsverfahren ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Weichen sind gestellt – Kein Tierarztvorbehalt für Isoflurannarkose

Die vergangene Woche vom Bundeskabinett beschlossene Ferkelbetäubungssachkundeverordnung sieht die Abschaffung des Tierarztvorbehalts für die Ferkelkastration unter Isoflurannarkose vor. Die ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Artenschutz: Mehr Anstrengung von Bauern gefordert

Wegen des globalen Artenschwundes hat der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) Alarm geschlagen und mehr Schutzanstrengungen unter anderem von der Landwirtschaft gefordert. Landnutzungsänderungen durch die ... [weiter]
Land & Familie

Sommerliche Grabbepflanzung

Die Eisheiligen sind vorbei und jetzt können wieder Sommerblumen aufs Grab. Begonien eignen sich besonders, bringen lange Freude und wenig Arbeit. Interessante Tipps für die Grabbepflanzung. Mehr in ... [weiter]