+++ Eilmeldung +++ Keine Entnahme von Gloria +++

Medienberichten zufolge hat das Verwaltungsgericht in Düsseldorf am 6. Mai eine Klage auf Entnahme der Wölfin Gloria abgewiesen. Geklagt hatte ein Schäfer, der bereits zu Jahresbeginn einen Eilantrag auf Entnahme gestellt hatte. Das Gericht sei nicht überzeugt gewesen, dass künftig ernsthafte Schäden von der Wölfin zu befürchten seine, schreibt etwa der WDR auf seiner Internetseite. Eine offizielle Pressemitteilung mit genauer Begründung, warum die Klage des Schäfers abgewiesen wurde, liegt bislang nicht vor. Aus der Herde des Klägers sollen bereits 26 Tiere der Wölfin zum Opfer gefallen sein.

Mit Enttäuschung und Unverständnis reagiert der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) auf den Richterspruch. Während das Bundesnaturschutzgesetz bereits im vergangenen Jahr gelockert worden sei, würden übergriffige Wölfe in der Praxis letztlich doch nicht entnommen. Viele Weidetierhalter fühlten sich inzwischen mit dem Problem allein gelassen.

Aktuelles

Politik + Aktuelles

Weniger Erlös für Pflanzenschutz

Die im Industrieverband Agrar (IVA) organisierten Firmen haben im Geschäftsjahr 2020 in Deutschland erneut weniger mit Pflanzenschutzmittel eingenommen. IVA-Präsident Dr. Manfred Hudetz ... [weiter]
Land & Familie

Mama ist die Beste

Die LZ Rheinland hat zwei Mütter – Birgit Weiler aus Lohmar und Susanne Funken aus Grefrath – befragt, wie sie den Muttertag feiern und wie das Muttersein ihr Leben verändert und bereichert ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Wieder ein gesundes Jahr?

In diesem Jahr stand der Weizen ausgangs des Winters überall ausreichend dicht und gut gewachsen. Jetzt entwickeln sich die Bestände doch wieder unterschiedlich, bedingt durch das kalte Wetter mit ... [weiter]
Hof und Feld

Mit kranken und verletzten Schweinen richtig umgehen

Ein straffes Gesundheitsmanagement ist der Grundstein für den Erfolg in der Schweinehaltung. Kranke oder verletzte Tiere frühzeitig zu erkennen und richtig mit ihnen umzugehen, ist eine große ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Überall von der Sonne profitieren

Der Deutsche Bauernverband (DBV) macht sich dafür stark, die im Rahmen der Innovationsausschreibung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bisher nur auf Ackerflächen vorgesehene Doppelnutzung für ... [weiter]
Hof und Feld

Neue Schweine-Verordnung: Was kommt auf die Betriebe zu?

Die Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung (TierSchNutztV) wurde am 8. Februar 2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt damit in Kraft. Was sich für Ferkelerzeuger und ... [weiter]
Politik + Aktuelles

Aufruf zum Sägestreik

Zum „Sägestreik“ hat der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) die heimischen Waldbesitzer aufgerufen. Hintergrund ist der weite Abstand zwischen den seit Monaten rasant gestiegenen Preisen für ... [weiter]
All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish