Land & Familie

Land & Familie

46 - Wendezeiten für Frauen auf dem Hof

Mit dem Thema „Wendezeiten – Zukunft Arbeitsplatz Bauernhof“ befasste sich eine WiN-Fachtagung in Haltern. Bericht in LZ 46-2017 ab S. 94. [weiter]
Land & Familie

45 - Die Sucht im Verborgenen

Frauen greifen häufig aus Überforderung zur Flasche. Mehr zum Thema Alkoholsucht bei Frauen lesen Sie in LZ 45-2017 ab S. 62. [weiter]
Land & Familie

45 - Projektarbeit mit handfestem Ergebnis

Absolventinnen des Technologiezentrums Glehn erstellen einen regionalen Einkaufsführer [weiter]
Land & Familie

44 - Begeisterung für Tee

Tee wird von April bis September gepflückt und in dieser Zeit herrscht Hochsaison bei den drei Teeverkostern in der Zentrale der Firma TeeGschwendner [weiter]
Land & Familie

44 - Das Produkt und nicht den schönen Hof fördern

Heidi Hofstetter aus Entlebuch betreibt eine Hofmolkerei für Schafmilchprodukte. In LZ 44, S. 60, stellen wir die rührige Schweizerin vor. [weiter]
Land & Familie

43 - Vielfalt der heimischen Höfe entdecken

Neue Landservice-Broschüre für die Region von der Eifel bis zur Börde [weiter]
Land & Familie

43 - Gegen das Vergessen

Eine Zonserin hat über 200 Totenzettel aus drei Jahrhunderten gesammelt Lesen Sie mehr in LZ 43-2017, S. 62. [weiter]

Anzeige

 

 

Helfer: Landwirte packen in den betroffenen Gebieten mit an, waren oft mit die Ersten vor Ort.

Schäden: Laut der Vereinigte Hagelversicherung VVaG liegt die geschädigte Fläche bei 6.400 ha, die geschädigte Versicherungssumme wird auf 24.000.000 € geschätzt.

 

 

 

Aus Fehlern wird man klug

Jedem unterläuft mal ein Fehler, aber niemand redet gerne darüber. Aber so ärgerlich Fehler sind, so hilfreich können sie auch sein – wenn man bereit ist, aus ihnen zu lernen. Damit steckt in ihnen auch für landwirtschaftliche Betriebe ein großes Potenzial für Verbesserungen. Haben Sie Interesse Ihr Fehlerverhalten einmal näher zu beleuchten? Oder möchten Sie mithelfen, ein möglichst komplettes Bild der Lage zu erstellen? Dann nehmen Sie anonym an der Online-Umfrage teil:

https://ww3.unipark.de/uc/na-mist-gebaut/

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 25 Minuten und ist auch auf dem Smartphone oder Tablet möglich. Es gibt keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten! Bei Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Anika Bolten wenden: anika.bolten@remove-this.uni-kassel.de.

 

Service

Das Landfrauentelefon

All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish