Hof und Feld

Hof und Feld

37 - Hallo Kunden – hört ihr mich?

Für Werbetreibende wird die Zahl der verfügbaren Werbekanäle im Zuge der Digitalisierung immer unübersichtlicher. Auf die gute, alte Tageszeitung zu setzen genügt schon lange nicht mehr. Wie sich ... [weiter]
Hof und Feld

36 - Wie mit Gehegewild starten?

Die Gehegewildhaltung stellt seit einigen Jahrzehnten eine Einkommensmöglichkeit für landwirtschaftliche Betriebe dar. Anfänglich belächelt, hat sich die Gehegewildhaltung mittlerweile zu einer ... [weiter]
Hof und Feld

35 - Von Kuh-Freaks zu Bio-Legehennen-Profis

Einen Stallneubau für 12 000 Biohühner haben Klaus Hansen und Oliver Grommes 2017 in der Nachbarschaft zum rheinland-pfälzischen Ormont in Betrieb genommen. Beide waren Neueinsteiger in Sachen ... [weiter]
Hof und Feld

34 - Gegen Unkraut in Getreide

Um Getreide einen möglichst konkurrenzlosen Start in die nächsten Monate zu ermöglichen, gilt es, die Flächen unkrautfrei zu bekommen. Wie und womit, erläutert Günter Klingenhagen, ... [weiter]
Hof und Feld

29 - Wintergerste 2018 – ein schwieriges Jahr!

Breite Zufriedenheit mit der Wintergerstenernte gibt es in NRW nicht. Die Ertragsspanne reicht von enttäuschenden 5 t/ha bis zu sehr guten Erträgen von fast 10 t/ha. Die Erträge spiegeln die ... Wie sich das in den Landessortenversuchen wiederfindet und über die Konsequenzen für die Sortenwahl berichten Heinrich Brockerhoff und Heinz Koch, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Lesen ... [weiter]
Hof und Feld

28 - Winterraps bedarfsgerecht düngen

Winterraps ist in der Lage, bereits im Herbst größere Mengen an Stickstoff aufzunehmen. Ob eine Herbstdüngung pflanzenbaulich immer sinnvoll ist und welche Einschränkungen die Düngeverordnung bei der ... Im Idealfall sollte der Winterraps mit acht bis zwölf Laubblättern und rund 10 mm Wurzelhalsdurchmesser in den Winter gehen. Um einen solchen Bestand zu entwickeln, werden im Herbst 40 bis 80 kg N/ha ... [weiter]
Hof und Feld

27 - Rund um die Braugerste

Wie steht es um die Braugerste im Rheinland? Der Verein zur Förderung des Braugerstenbaus hatte am Dienstag vergangener Woche zur traditionellen Rundfahrt in die Voreifel geladen. Im Anschluss wurden ... [weiter]